Filmabend zum Reformationstag: Luther - Der Film

luther

Movie Night im Zoe Café-Bistro

Dienstag, 31. Oktober 2017 um 20 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Martin Luther erlebt im 16. Jh. eine Welt der Armut, in der Adelige ebenso wie kirchliche Würdenträger ihren gottesgläubigen Untertanen auch noch das letzte mühsam ersparte Geld abknöpfen und ihnen andernfalls mit der Strafe im Fegefeuer drohen. Der Kauf von Ablassbriefen sichert den Kirchengängern angeblich ihr Seelenheil und macht gleichzeitig die katholischen Oberhäupter reich. Der Mönch nagelt am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an die Tore der Schlosskirche von Wittenberg. Damit will er eine Verbesserung der Zustände und eine Reformation der katholischen Kirche anregen. Doch dem Papst in Rom und seinen Gesandten ist der aufrührerische Mönch damit natürlich ein Dorn im Auge. In der Folge wird Martin Luther zum Verfolgten, flieht und übersetzt insgeheim als „Junker Jörg“ die lateinische Bibel für das ganze Volk verständlich in die Deutsche Sprache. Eintritt frei.

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit Bus/Tram: Bus Nr. 31 Richtung Schlieren bis Haltestelle Micafil, direkt vor dem Haus, oder mit Tram Nr. 2 bis Endstation Farbhof, ca. 600m zu Fuss in Richtung Schlieren.
Parkplätze von Zürich kommend: Vor dem Gebäude 808, rechts die Rampe hinunterfahren. Nur Parkplätze mit folgenden Parkplatznummern dürfen benutzt werden: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 8 / 9 / 11 / 16 / 19 / 22 / 23. Weitere Plätze gibt es nach der Coop Tankstelle rechts in die Einfahrt einbiegen. Die Parkplätze der Firma Sponagl dürfen benutzt werden.

 
Zoe Gospel Center, Badenerstrasse 808, 8048 Zürich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!