2 - Flutkatastrophe Pakistan 2010

FTH logo Schweiz

wb_pakistan_476px


"Feed The Hungry" ist vor Ort um zu helfen. Hilf uns dabei!

 

Seit über einem Jahr ist der durch Schweizer Spenden finanzierte Notarztwagen von Feed the Hungry nun bereits im Einsatz in Pakistan. Das Ärzteteam aus Lahore ist zur Zeit in der Provinz Punjab mit dem Fahrzeug unterwegs, um Verletzten der Flutkatastrophe zu helfen. Das Team wird aber auch Vorsorge treffen, um Seuchen zu vermeiden. Finanzen für Medikamente gegen Typhus, Malaria etc. sind bereits auf dem Weg nach Pakistan. Auch zwei Wasseraufbereitungssysteme sind vor Ort stationiert. Diese eher kleinen Systeme werden aber nicht ausreichen. Es ist zudem vorgesehen, Lebensmittel und Zeltplanen zu kaufen, damit die Menschen im Katastrophengebiet überleben können und um Schutz vor den nach wie vor andauernden Regenfällen zu bieten. In diesem Jahr ist es bereits die zweite grosse Naturkatastrophe. Feed the Hungry arbeitet seit dem Krieg in Afghanistan in 2001 mit Pastor Salik John Barkat zusammen, der auch bereits beim Erdbeben in 2005 ein zuverlässiger Partner war. Jean-Pierre Rummens, der Leiter von Feed the Hungry Deutschland, wird versuchen, so bald wie möglich erneut nach Pakistan zu reisen.

Ihre finanzielle Hilfe für die Flutopfer von Pakistan ist von grosser Tragweite. Sie können helfen mit Ihrer Spende:

Spendenkonto für Feed The Hungry, Schweiz:
Bernstr. 308, 3627 Heimberg, Tel. +41 (0)33 222 06 60
Postfinance
IBAN: CH54 0900 0000 8950 3427 6
BIC: POFICHBEXXX
Vermerk: Flutopfer Pakistan

Aktuelle Updates auf Deutsch unter: www.feedthehungry.ch
Aktuelle Updates auf Englisch unter: www.feedthehungry.org

Feed The Hungry Schweiz ist eine gemeinnützige Organisation.
Spenden an Feed The Hungry Schweiz sind von der Steuer abzugsfähig.